Unternehmerpersönlichkeiten, die ihren Beruf als Berufung empfinden und ihre Berufung mit Leidenschaft täglich leben, haben sich zur „Meistergilde Kitzbühel“ zusammengeschlossen. Das „Gildensiegel“ mit der Gams bürgt für besondere Kitzbüheler Handwerks-Qualität.

KITZBÜHEL. Rechtzeitig tritt die „Meistergilde Kitzbühel“ an die Öffentlichkeit. „Damit präsentieren wir ein weiteres starkes Stück Kitzbühel. Qualität aus Leidenschaft, der Beruf als Berufung und Offenheit für Neues sind unsere gemeinsamen Werte“, erklärt Harald Kunstowny, Obmann der Meistergilde und
ergänzt Augen zwinkernd:
„Die Tradition des Kitzbüheler Handwerks ist Jahrhunderte alt. Deshalb lautet unser Motto ja nicht `Übung macht den Meister´, sondern `Qualität macht den Meister´, denn geübt haben wir lange genug.“